Kontakt

Sektionen

Schwerpunktarbeit in überregionalen Arbeitsgruppen

Der Kompetenzverbund bündelt allgemeinmedizinisches Wissen in themenorientierten Sektionen sowohl horizontal, d.h. fachabteilungsübergreifend, interdisziplinär und interuniversitär im Sinne von Schwerpunktarbeit und Vernetzung bestehender Ressourcen, als auch vertikal, d.h. durch Koordination von Forschungsergebnissen, studentischer Lehre und fachärztlicher Fort- und Weiterbildung im Sinne der Evidenzbasierten Medizin.

Die Sektionen entsprechen den allgemeinmedizinischen universitären Kernfeldern Lehre, Forschung und Fort- und Weiterbildung. Die Mitglieder der Sektionen arbeiten seit der Gründung standortübergreifend an Entwicklungskonzepten unter Nutzung bestehender Ressourcen. Mitarbeiter der Institute sind entsprechend ihrer Schwerpunktarbeit und Kernkompetenzen in allen Sektionen des Kompetenzverbundes vertreten. Die Sektion Lehre/Praktisches Jahr wird aufgrund der großen Erfahrung in Lehrleistung und PJ federführend durch das Institut für Allgemeinmedizin Essen organisiert. Die Sektion Forschung wird von Düsseldorf als dem Institut in NRW mit langjähriger Erfahrung in der Durchführung hausärztlicher Forschungskonzepte geleitet. Die Sektion Fort- und Weiterbildung bündelt in Aachen, Bochum und Münster Konzepte für allgemeinmedizinische Großveranstaltungen, Fortbildungsreihen auf dem Gebiet der Medizindidaktik sowie wichtige Erfahrungen in den wachsenden allgemeinmedizinischen Weiterbildungsverbünden zur Sicherung der hausärztlichen Versorgung.